FOOD | 

Helau! Bunte Karneval-Alfajores

Helau! Bunte Karneval-Alfajores | hey there, daisy | https://www.heytheredaisy.com/alfajores-karneval-bunt-konfetti-dessert-kekse-argentinien-macarons

Wenn ich an Karneval denke, dann kommt mir zuerst der 11. November, 11:11 Uhr in den Kopf. In der Schulzeit, war das tatsächlich DER Tag, an dem wir alle gespannt zur Uhr geschaut haben. Diesmal ausnahmesweise nicht um zu überprüfen, wann der Unterricht vorbei ist – sondern um die „magische“ Uhrzeit abzuwarten. Denn fast pünktlich auf die Minute tönte Musik aus den Lautsprechern, die Türen wurden aufgerissen und mit Glück wurden die Bonbons direkt in die eigene Richtung geworfen. Und obwohl bei mir mittlerweile der 11.11. wie jeder andere Tag vergeht, heißt es noch lange nicht, dass man sich nicht verkleiden und trotzdem feiern darf. Planst Du vielleicht sogar selbst eine Karnevals-Party? Dann sind die bunten Alfajores definitiv die passende Leckerei!

Alfajores – die lateinamerikanischen Macarons?

Die kleinen Köstlichkeiten sind insbesondere in Argentinien bekannt, nachdem sie von spanischen Eroberern mitgebracht wurden. Blickt man eine noch viel längere Zeit zurück, so liegt der Ursprung der Alfajores wohl sogar in den Mauren Andalusiens. Auf traditionelle Art werden die Kekse nach dem Backen in Kokosflocken gewälzt. Als Grundlage dient in der Regel reine Maisstärke, allerdings existieren viele verschiedene Varianten, die von Weizenmehl, Kombinationen mit Rosinen oder Schokolade bis hin zu einer Füllung aus Dulce de Leche reichen. Letztere wird hierbei in der klassischen Variante zwischen zwei der dünnen Kekse gestrichen und neben den Kokosflocken zusätzlich mit Puderzucker bestäubt.

Das Aussehen erinnert auf den ersten, vielleicht sogar auch noch auf den zweiten Blick, sehr an unsere französischen Lieblinge: die Macarons. Dass deren Zubereitung schon so manch einen an den Rand der Verzweiflung gebracht hat, das sollte auch kein Geheimnis sein. Zumindest die optische Ähnlichkeit kann sich nun jeder im eigenen Backofen zaubern. Und ganz passend zu Karneval verpassen wir den Alfajores noch ein buntes Kleid aus Zuckerstreuseln, wie wär’s damit? Zugegeben, an das Original erinnern sie nun kaum noch – aber lecker bleiben sie allemal!

Helau! Bunte Karneval-Alfajores | hey there, daisy | https://www.heytheredaisy.com/alfajores-karneval-bunt-konfetti-dessert-kekse-argentinien-macarons

Bunte Karneval-Alfajores

Zutaten für ca. 20 bunte Alfajores:

  • 250 g Maisstärke
  • 200 g Weizenmehl
  • 3 EL Backkakao
  • 100 g Zucker
  • Prise Salz
  • 200 g Butter
  • 3 Eigelb
  • 1/2 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Vanille-Extrakt
  • 1 EL abgeriebene Zitronenschale
  • 1,5 EL Rum (z.B. Havana Club, Cognac)
  • bunte Zuckerstreusel
  • 1 Glas Milch-Mandel Aufstrich (z.B. von REWE)

Zubereitung:

  1. Die weiche Butter gemeinsam mit dem Zucker und der Prise Salz cremig schlagen, anschließend das Eigelb nach und nach zugeben.
  2. Maisstärke, Mehl, Backpulver, Kakao und Natron vermischen, nach und nach zur Butter-Eigelb-Masse zugeben.
  3. Vanille-Extrakt, Zitronenschale und Rum unterrühren. Mit den Händen gut verkneten und für ca. 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen indes auf 180°C Umluft vorheizen.
  4. Den Teig max. 0,5 cm dick ausrollen, runde Plätzchen ausstechen und auf ein Backpapier legen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10 – 15 Minuten backen.
  5. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und nun fehlt auch nurnoch die Füllung: Milch-Mandel Créme!
  6. Streicht die Créme großzügig auf ein Plätzchen oder tragt sie mit einem Spritzbeutel auf. Drückt ein zweites Plätzchen wie ein Sandwich dagegen. Den äußeren Rand in den bunten Zuckerstreuseln wälzen – fertig!

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 25 Stück
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 45 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Ich kann mir die zauberhaften Leckerbissen auch im Original unheimlich lecker vorstellen, jedoch scheiterte bisher jede Dulce de Leche entweder an meiner Ungeduld oder an meinem schlechten Zeitgefühl. Irgendwann wird es nochmal was, bis dahin vernasche ich einfach die einfache Variante mit der leckeren Mandel-Créme – ich hoffe, dass Du mir das verzeihen kannst. :) Die kleinen Alfajores zählen von nun an definitiv zu meinen Lieblingskeksen und werden auch direkt für Weihnachten 2018 vorgemerkt. Glaubt mir, die Festtage kommen wieder viel schneller als man denkt!


Hast du noch nicht genug von buntem Streusel-Konfetti? Dann schau mal bei filizity. vorbei. Super einfache Marshmallow-Pops und zitroniges Spritzgebäck warten dort auf Dich. :)

Feierst Du eigentlich gerne Karneval? :)

Helau! Bunte Karneval-Alfajores | hey there, daisy | https://www.heytheredaisy.com/alfajores-karneval-bunt-konfetti-dessert-kekse-argentinien-macaronsHelau! Bunte Karneval-Alfajores | hey there, daisy | https://www.heytheredaisy.com/alfajores-karneval-bunt-konfetti-dessert-kekse-argentinien-macarons

Helau! Bunte Karneval-Alfajores | hey there, daisy | https://www.heytheredaisy.com/alfajores-karneval-bunt-konfetti-dessert-kekse-argentinien-macarons

 

Kennst du schon...?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

*