BEAUTY | 

Geschenkidee für die Liebsten: Wohlfühl-Badesalz

Geschenkidee für die Liebsten: Wohlfühl-Badesalz | hey there, daisy | www.heytheredaisy.com/geschenkidee-freundin-mama-wohlfuehlen-badesalz-blumen/

Am Schönsten ist es doch, wenn wir unseren Liebsten die Geschenke machen, die wir eigentlich gerne selbst behalten würden. Ganz gleich, ob man etwas gekauft hat oder selbst zu Werkzeug, Nähmaschine, oder ähnliches gegriffen hat, das Geschenkte sollte einfach immer zu der Person passen. Wenn man die Freude in den funkelnden Augen sieht, dann weiß man einfach, dass man alles richtig gemacht hat. ♥

Herbstzeit ist Badezeit

Der Herbst ist eine Jahreszeit, die förmlich schon die Badezeit einläutet, noch bevor es die ganz eisigen Temperaturen machen. Was wäre da schon passender als ein traumhaft duftendes Badesalz? Wohlfühlen ist hier einfach vorprogrammiert. Und egal ob als Geschenkidee oder dann doch für einen selbst, ein bisschen Auszeit kann und muss jeder einmal von allen möglichen Verpflichtungen haben. Zum Glück ist die Vorbereitung so einfach, dass man nicht viel Zeit dafür einplanen muss. :)

traumhaftes Wohlfühl-Badesalz

Zutaten für 250g Badesalz

    • 250 g Badesalz (ohne Zusätze)
    • 10 ml ätherisches Öl (z.B. Rose, Blumenwiese, …)
    • ca. 2 EL getrocknete Blüten
    • 1 EL Olivenöl

„Zubereitung“

    • Das Badesalz in eine Schüssel geben und mit den Zutaten vermischen. Füll das gut vermischte Salz in Dein gewähltes Glas und verschließe den Deckel. Lass es am Besten 2 – 3 Tage so stehen bevor du es verschenkst / benutzt. Dann sind die Öle richtig schön in das Salz eingezogen. :)

Geschenkidee für die Liebsten: Wohlfühl-Badesalz | hey there, daisy | www.heytheredaisy.com/geschenkidee-freundin-mama-wohlfuehlen-badesalz-blumen/

Worauf wartest du noch?

Wie du siehst ist es super einfach das unheimlich gut duftende Badesalz selbst zu machen. Natürlich kannst du mit den Düften variieren, wie es dir gefällt. Wie wäre es zum Beispiel, wenn du dir ein winterliches Badesalz mit Tannennadeln und Zedernöl herstellst? Es ist schon längst Zeit, dass Du dir ein schönes Bad einlässt und das traumhafte Badesalz selbst ausprobierst. Ok, alternativ darfst du auch deine beschenkte Person dazu „zwingen“ es auszuprobieren. Glaub mir, ihr werdet es lieben! ♥

Ist Badesalz nun irgendwie doch nicht DIE Idee? Wie wäre es dann mit super süßen Handwärmern? Ich bin mir sicher, Du findest die passende Idee!

Welches Geschenk wolltest Du zuletzt eigentlich ganz für dich behalten?

Kennst du schon...?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

*