FOOD | 

No Bake Limetten-Torte mit Beeren-Topping

No bake Limetten-Torte mit Beeren-Topping | hey there, daisy | www.heytheredaisy.com/no-bake-limetten-torte-mit-beeren-topping-fruehling-frisch-lecker/


Muffins, Kuchen, … – letztendlich sind wir doch alle verrückt nach den kleinen Süßigkeiten, die uns an jedem grauen Tag aufheitern und für viel Gemütlichkeit an der Kaffeetafel sorgen, nicht wahr? Ich kenne mich nur zu gut und kaum geht es endlich ans Backen, verwandelt sich meine Küche in ein Schlachtfeld gehüllt in einen Schleier aus Mehl und Puderzucker. No bake, ich sag euch: Das ist die Lösung! :)

Kreatives Chaos adé

Stellt euch das Bild vor, wie ich motiviert alle Zutaten einkaufe und mir fest vornehme, diesmal direkt alles aufzuräumen. Und ja, ihr könnt euch sicher das Ende direkt ausmalen: Überall steht etwas herum. Ob Mehl, Eierschalen oder das halbe Tütchen Backpulver, was man dann nächstes Mal sicher noch gebrauchen kann.. kreatives Chaos pur, eine andere Bezeichnung fällt mir dafür gerade nicht ein.

Sicher kein neuer Trend mehr – und trotzdem habe ich die no-bake Torten / Kuchen erst jetzt für mich lieben gelernt. Wieso ich mich vorher so davor gewehrt habe, weiß ich nun selbst nicht mehr so genau. Aber vielleicht war es einfach der Geruch von Kuchen, der in der Luft liegt, der mir jetzt trotzdem noch als kleine Vorfreude fehlt? Nichtsdestotrotz ist diese super einfache und schnelle Variante einfach perfekt für spontanen Besuch. Mein aktueller Liebling und heutiges Rezept? Eine no bake Limetten-Torte mit Beeren-Topping. Yummy! ♥

no bake Limetten-Torte mit Beeren-Topping

Zutaten für eine kleine Springform:

  • 130 g Butter-Spritzgebäck
  • 60 g Butter
  • 300 g Frischkäse
  • 200 ml Sahne
  • 1 Tüte Sahnesteif
  • 400 g gezuckerte Kondensmilch
  • 7 – 8 Limetten (den Saft davon)
  • Beeren (frisch / gefroren)
  • nach Belieben: frische Minze

Zubereitung:

  1. Mit ca. 10 g Butter die Seiten einfetten und den Boden der Springform mit Alu- oder Klarsichtfolie abdecken, damit nichts kleben kleibt.
  2. Für den Boden das Butter-Spritzgebäck zerbröseln und mit 50 g geschmolzener Butter vermengen. Anschließend in der Form festdrücken und kühl stellen.
  3. Den Frischkäse mit der Kondensmilch aufschlagen und den Limettensaft nach und nach hinzugeben.
  4. Die Sahne in einem seperaten Gefäß mit dem Sahnesteif schlagen und unter die Frischkäse-Masse heben.
  5. Die Springform befüllen und die Torte für mind. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen, damit die Masse schnittfest wird.
  6. Mit Beeren und Minzblättern dekorieren und servieren. ♥

Rezeptinfos:

  • Menge: kleine Springform
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 1:20 h
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Frühling auf Wolke 7

Unendlich verliebt bin ich in die Kombination aus der sauren Limette und den fruchtigen Beeren mit ihrer natürlichen Süße. Natürlich kann man diese noch, wenn sie nicht süß genug sein sollten, mit Puderzucker umhüllen. Aber ich liebe gerade die Tatsache, dass die Torte nur (weitgehend) natürliche Zutaten beinhaltet und vollkommen auf die künstliche Zuckerzugabe verzichten kann. Also wenn man mit der Torte nicht perfekt den Frühling begrüßen kann, wie dann? :)

Welches ist deine liebste Süßigkeit für den Frühling? Bist du eher der Torten- oder der Kuchen-Typ? ♥

 

Kennst du schon...?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*