MUSIC | 

Meine liebsten Songs für den Frühling

 Musik ist und bleibt doch einfach das Allheilmitteln von allem. Eine kleine Wunderwaffe, die uns Trauer davontragen und trösten kann. Der richtige Song kann Glücksgefühle auslösen, uns auf Wolke 7 heben. Musik hat so viele Möglichkeiten und eine enorme Kraft, ich denke da wird mir niemand widersprechen. ♥

Der perfekte Sound für die ersten Sonnenstrahlen

Das Wetter wird die letzten Tage deutlich wärmer, umso fröhlicher wird dann natürlich auch meine Playlist. Ich liebe es unendlich neben den aktuellen Charts auch einfach neue Musiker zu entdecken, ihre Songs zu hören und vollkommen andere Eindrücke neben dem Mainstream zu bekommen. Wem geht es genauso?

Zugegeben, ein Singer-Songwriter inkl. Band ist dabei, der es wirklich immer wieder in die Playlist schafft. Wieso? Das ist eigentlich ganz einfach: JOSEH ist unglaublich wandelbar und immer wieder zauberhaft auf die eigene Art und Weise. Nach ihrem letzten Album open (2015) warte ich zumindest schonwieder gespannt auf jeden neuen Song – und die gibt es: Blain Wake und JOSEH haben gemeinsam Stand your ground in die Welt katapultiert. Ok, vielleicht übertreibe ich ein wenig. Trotzdem kann ich nicht verstehen, wieso der riesen Durchbruch noch nicht geschehen ist!

Als ich mit einer lieben Freundin / Arbeitskollegin losgezogen bin, um einfach zu fotografieren und zu quatschen, war mir bei zwei der Ergebnisse eigentlich schon direkt vor Augen gelegen, wie ich diese einbinden möchte, um sie euch zu zeigen. ♥ Sind sind minimalistisch. Regelrecht unspektakulär. Aber ich mag sie. Wir haben die Sonne genossen und einen kleinen Spaziergang gemacht. Wahrlich noch ein bisschen fröstelnd haben wir danach dann wie „alte“ Frauen im Wohnzimmer gesessen. Wir haben meine no bake Torte gekillt und Cappuccino getrunken. Aber ich sag euch eins: Es war wirklich schön und ich genieße solche Momente unheimlich. #qualitytime wäre auf Instagram der Hashtag – und die Playlist, zumindest für mich, der passende Soundtrack dazu. :)

Vielleicht merkt ihr, dass ich schon eine recht genaue Frühlings-Song-Richtung habe. :) Meine ausgewählten Titel sind nicht unbedingt gleich die aktuellsten, aber wer legt darauf schon Wert? Ich jedenfalls nicht. Wenn etwas schön klingt, dann gehört es einfach auf die Ohren! Punkt. Basta. Schluss.

Eigentlich bleibt jetzt nur noch eins zu sagen: Schnappt euch einen lieben Menschen, geht raus, genießt die Sonne, pflückt Blumen und baut euch Gänseblümchen-Ketten. Nutzt die Zeit und seid dankbar für die vielen schönen Dinge auf der Welt. ♥

Wie klingt deine Playlist für den Frühling?
Erzähl mir von deinem aktuellen Lieblingssong. :)

Kennst du schon...?

4 Gedanken zu „Meine liebsten Songs für den Frühling

  1. Eine schöne Musikauswahl hast du da zusammengestellt und ich finde auch, dass es nicht immer das aktuellste sein muss. Es gibt so viele schöne alte Lieder, die man auch immer wieder hören kann. :-)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag! :-)

    Liebe Grüße,
    Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

*