MUSIC | 

Sound of autumn: Playlist 2017

Ich weiß ja nicht wie es dir geht, aber ich liebe Playlists, die so richtig zur Jahreszeit passen. Im Frühling höre ich einfach unglaublich gerne sanfte Klaviertöne, im Sommer rythmische Bässe – und im Herbst? Definitiv eine bunte Mischung aus rockigen und Folk-lastigen Songs, die all den Regen wegpusten und gute Laune zaubern. Lass dich mit auf eine kleine Reise nehmen, die jeden noch so trüben Tag in etwas ganz Wunderbares verwandelt. ♥

Durchatmen und Kraft tanken

Soweit ich mich erinnere, höre ich gerade in stürmischen Jahreszeiten zu gerne richtig guten Rock. Es sind oft ganz bestimmte Songs, die einem die Power geben etwas anzugehen. Kleine Blockaden werden einfach beiseite geschoben, ganz so als wären sie aus Watte und ich kann eigentlich wieder richtig frei atmen. Ich weiß ja nicht, wie es Dir geht – aber die Herbstluft hat diesen einen besonderen Duft. Ich freue mich jedes Jahr wieder neu auf genau diesen Geruch zu dem die folgenden 5 Songs einfach perfekt passen.

1. De Hofnar ft. Son Of Patricia – Breakup Song (hör mich an)

Zwar sprechen die Lyrics deutlich davon, dass man mit einer Person / Beziehung abgeschlossen hat, dennoch gefällt mir der Song insgesamt sehr sehr gut. Ich verbinde den Text eher damit, dass der Sommer nun seine Zeit hatte und wir uns wieder ganz auf die kältere Jahreszeit einstellen. Pullover, Kuschelsocken und dicke Schals sind jetzt wieder an der Reihe, nicht wahr?

2. Mighty Oaks – Dreamers

Hach, so schön. Mir fehlen beinahe die Worte für so viel musikalisches Können! ♥ Ich habe Mighty Oaks erst vor einiger Zeit entdeckt, aber dennoch sind die Berliner Folk-Jungs bei langen Autofahrten meine liebsten Begleiter. Dreamers schafft eine so schöne Atmosphäre, die einen direkt zum wegträumen einlädt.

Old but always a classic

Natürlich gibt es auch die Künstler, die einfach grundsätzlich in meinen Playlists vertreten sind – und ein bisschen Rock hatte ich Dir ja auch zu Beginn versprochen. ♥

3. Paramore – Ignorance (hör mich an)

Ein wahrer „Dauerbrenner“ – Paramore geht einfach IMMER! Ignorance hat zwar definitiv seine Jährchen auf dem Buckel, ist aber immernoch einer meiner all-time favorites. Die Power macht jeden ach so tristen Tag wieder gut und sorgt für ein riesen Grinsen in meinem Gesicht.

4. Angus & Julia Stone – Chateau

Das Geschwister-Duo schafft es eigentlich immer in meine Playlist. Und wieso? Weil sie einfach der inbegriff von perfekter Musik sind! Die beiden Australier haben einen so unglaublich schönen Sinn für die perfekten Melodien und die dazu passenden Texte. Chateau ist zwar in dem Album „Snow“ zuhause, versprüht aber dennoch so viel herbstlichen Charme, wie es nur geht. :)

5. Imagine Dragons – Whatever It Takes (hör mich an)

Imagine Dragons sind auch wieder so eine Band, die zu jeder Stimmung passt und immer dafür sorgt, dass man sich instant besser fühlt. Whatever It Takes ist fast schon ein Aufruf dazu, dass man genau das durchzieht, was man sich vorgenommen hat: Ganz gleich, was man dafür tun muss. Ich bin schon immer ein Mensch gewesen, der das durchzieht, was er sich vorgenommen hat. Mit den Lyrics kann ich mich wirklich mehr als identifizieren – Nr. 5 meiner liebsten Herbst-Songs. ♥

Erstellst Du dir Playlists für bestimmte Jahreszeiten?

Kennst du schon...?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

*